Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 
Bahnhofsviertel
0
Banken, Bettler und Bordelle
Foto: Ulrich Mattner
Foto: Ulrich Mattner
Der Fotograf Ulrich Mattner hat das Bahnhofsviertel zu einer Fotogalerie gemacht. Heute zeigt er im English Theatre eine Beamershow, außerdem werden Bilder zugunsten einer Obdachlosenhilfe versteigert.
An kaum einem anderen Ort in Frankfurt findet man derartig viele Kontraste auf einem Fleck wie im Bahnhofsviertel. Der Fotograf Ulrich Mattner, der auch im Viertel wohnt, zeigt auf seinen Bildern die vielfältigen und zum Teil durch das Leben in der Szene gezeichneten Gesichter, die dieses Viertel zu dem machen, was es ist. Mattner stellt seine Arbeiten in der "Street-Gallery" an acht Standorten zwischen Mainzer Landstraße und Gutleutstraße aus. Die Fotografien können noch bis zum 18. Mai angeschaut werden.

Bereits heute Abend lädt der Fotograf zu einer Beamershow im English Theatre, bei dem er das Gros seiner Arbeiten präsentieren wird. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss bietet sich für Fotografie-Interessierte die Chance eines der Werke zu ersteigern. Der Erlös geht an die Obdachlosenhilfe der Diakonie Weser 5, die täglich für bis zu 100 Personen warme Mahlzeiten bereitstellt und sich hauptsächlich über Spenden finanziert.
9. Mai 2011
Laura Sommerfeld
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Musikfilme im Orfeo
0
Die spinnen, die Finnen ...
Vor einem Monat begann die kleine, von Petra Klaus und Matthias Westerweller initiierte Reihe "I Can See Music" im Orfeo Kino. Mit einem Einblick in die legendären Muscle Shoals Studios. Diesmal geht die Reise nach Finnland. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Veranstalter
 
 
Ein Schaufenster der Kultur
0
Drei Frankfurter kreieren Expo-Pavillon
Musiker, Lyriker, Tänzer, Designer und Straßenkünstler werden bei der Expo 2015 zeigen, wie überraschend Deutschland ist. Hinter dem Programm "Fields of Culture, Growing Ideas" stecken drei Frankfurter. – Weiterlesen >>
Text: Pia / Anja Prechel / Foto: Pia / Schmidhuber / Milla & Partner
 
 
Für den Kulturcampus
0
Künstlerischer Protest
Um auf Raumnot sowie die Notwendigkeit des Kulturcampus hinzuweisen, veranstalten Studenten der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst eine künstlerische Protest-Aktion. Das Motto: "Kunst braucht Frei(e)räume". – Weiterlesen >>
Text: vc / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Frankfurter Ateliertage
0
Hinter den Kulissen
Was ist Kunst? Wie entsteht sie und wie arbeiten ihre Erschaffer? Die Frankfurter Ateliertage bieten einen schönen Einblick in die Frankfurter Kunstszene, es darf geschaut und nach Herzenslust gefragt werden. – Weiterlesen >>
Text: pia / Foto: nb
 
 
Die Sammlung der Universität im Museum Giersch
0
„Ich sehe wunderbare Dinge“
Die Goethe-Universität wird 100 Jahre alt und kommt zu diesem Anlass mit dem Museum Giersch zusammen. In einer großangelegten Sonderschau vereint das Haus die beeindruckenden Sammlungen der zahlreichen Institute. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Museum Giersch
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  378 

Facebook Activity

Twitter Activity