Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Auftaktkonzert 'Musik zur Passionszeit'
 
Auftaktkonzert 'Musik zur Passionszeit'
0
Main-Barockorchester feiert 15. Geburtstag
Mit "Musik zur Passionszeit" feiert das Main-Barockorchester mit einem ersten Konzert sein 15-jähriges Bestehen. Zu hören ist das Historisch informierte Spiel am Samstag, im Archäologischen Museum.
Das Main-Barockorchester Frankfurt feiert dieses Jahr sein 15-jähriges Bestehen. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres findet im Refektorium des Karmeliterklosters am Samstag, 9. März, um 20 Uhr das Eröffnungskonzert "Musik zur Passionszeit" statt. Unter dem Titel "Licht und Finsternis - Ein Theil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft" erwartet die Besucher Musik zur Passionszeit sowie Furioses und Diabolisches mit einem ausgezeichneten Gesangssolisten.

Das Main-Barockorchester Frankfurt ist spezialisiert auf die Interpretation alter Musik mit Originalinstrumenten. Historisch informiertes Spiel in unverkrampfter Herangehensweise kennzeichnet den Stil des Ensembles.

Lamentationen zur Karwoche von Jan Dismas Zelenka, für Bass und Orchester im Wechsel mit Rosenkranz-Sonaten für Solo-Violine und Basso Continuo von Franz Ignaz Biber bilden den ersten Programmteil. Mit Szenen zwiespältiger Persönlichkeiten, wie Luzifer und Herodes aus Oratorien von Stradella und Scarlatti, die ganz auf den Solisten Wolf Matthias Friedrich (Foto) zugeschnitten sind, geht es in der zweiten Hälfte weiter. Zwischen den geradezu opernhaften Oratorienszenen der beiden italienischen Barockkomponisten erklingt ein Orgelkonzert von Händel, gespielt von Henrike Seitz. Martin Jopp hat die Leitung und spielt Violine.
Eine Stunde vor Konzertbeginn und in der Pause haben Besucher freien Eintritt im Archäologischen Museum. Zu diesen Zeiten werden auch Getränke und kleine Speisen angeboten.

Das Archäologische Museum ist Veranstalter des Konzerts. Das Refektorium erreicht man über den Eingang des Museums in der Karmelitergasse 1 und über den Eingang Münzgasse 9. Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt 12 Euro inklusive Programmheft und freiem Eintritt zur Dauer- und Sonderausstellung. Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich oder können vorbestellt werden unter Telefon 212-35 896. Einlass ist ab 19 Uhr. Dann ist auch die Abendkasse geöffnet.
6. März 2013
pia
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Bilanz der Bahnhofsviertelnacht
0
Die Mischung macht's
Rund 30.000 Menschen feierten am Donnerstag auf der Bahnhofsviertelnacht. Viele Gäste nahmen an Führungen teil. Dennoch hätten es mehr Besucher sein dürfen, die nicht nur wegen der Party kommen, findet der Veranstalter. – Weiterlesen >>
Text: wch / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Der Kleine Mann mit dem Blitz
2
Es blitzt in Sachsenhausen
"Shisha Bars und Junggesellenabschiede machen Sachsenhausen kaputt", sagt Steen Rothenberger. Um dem entgegenzuwirken haben er und Oliver Tamagnini den Laden "Der kleine Mann mit dem Blitz" eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: Harald Schröder
 
 
Blaxploitation-Filme in Frankfurt
0
Der Gottvater des schwarzen Kinos
Regisseur und Schauspieler Melvin Van Peebles ist in Deutschland recht unbekannt. In den USA etablierte er jedoch das "schwarze Kino". Jetzt kommt er nach Frankfurt und zeigt seine Blaxploitation-Filme. – Weiterlesen >>
Text: jst / Foto: Verein Filmkollektiv
 
 
 
Die Teenie-Komödie "Doktorspiele" feierte am Mittwochabend in Frankfurt Premiere. Doch nicht nur der Film war zum ersten Mal auf der Leinwand: Auch drei der sechs Hauptdarsteller hatten ihr erstes großes Kinodebüt. – Weiterlesen >>
Text: Jana Stumpf / Foto: jst
 
 
Sound of Life
0
Feier das Leben
Zum vierten Mal organisiert die Jugendgruppe des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder" das Festival "Sound of Life". Initiatoren Janna Rupprecht kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr aktiv mitwirken. – Weiterlesen >>
Text: wch / Foto: Sound of Live
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  366 

Facebook Activity

Twitter Activity